Gemeinde Bad Bayersoien

Ammergauer Alpen

Aktuell

Museumsfest

Die Gemeinde und das Museumsteam möchten sich nochmals recht herzlich bei den zahlreichen Besuchern für ihren Besuch bedanken. Ein großes Dankeschön an den Kindergarten-, Schul- und Jugendförderverein für die Durchführung des Kinderprogramms, Uwe Reineke für die Erstellung des Museumsquiz, dem Kinderchor für seinen Auftritt, dem Burschenverein für die Hilfe beim Auf- und Abbau, allen Kuchenspendern, den Musikern und allen weiteren Helfern/-innen.

Ganz herzlich möchten wir uns auch bei Christine Eixenberger für ihren wunderbaren Auftritt sowie bei Herrn Dr. Streicher für den hervorragenden Vortrag über die Echelsbacher Brücke bedanken.

Zum Vergrössern die Bilder bitte anklicken.

 

 

 

1. Gesundheitstag in den Ammergauer Alpen

 

Ein voller Erfolg war der 1. Gesundheitstag in den Ammergauer Alpen. Dieser fand im Dorfstadl in Bad Bayersoien statt. 18 Aussteller boten den über 400 Besuchern informative Alltagstipps und ein spannendes Mit-mach-Forum. Anbei ein Foto bei der Eröffnung durch BGM Gisela Kieweg.

Energieministerin Aigner ehrt Energiecoaching-Kommune Bad Bayersoien

 

„Insbesondere kleine Kommunen verfügen oft nicht über die personellen und finanziellen Mittel, um sich bei energierelevanten Themen professionell beraten zu lassen. Wir haben deshalb vor fünf Jahren das Energiecoaching ins Leben gerufen“, resümierte Energieministerin Ilse Aigner in München.

 

 

 

Sie zeichnete im Anschluss die Gemeinde Bad Bayersoien für die erfolgreiche Teilnahme an dem Projekt Energiecoaching des Bayerischen Wirtschaftsministeriums aus. 5.000 Euro standen je Kommune zur Verfügung, darunter eine erste vor-Ort-Beratung zu Energieeffizienz, Energieeinsparung und erneuerbaren Energien. Am Ende der Beratung steht ein auf die individuellen Bedürfnisse der Kommunen abgestimmtes Konzept, das ihnen künftige Entwicklungen und konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzeigt.

Foto: 2. Bürgermeister Georg Haseidl erhielt die Urkunde für die Gemeinde Bad Bayersoien  im Rahmen des Umwelt- und Landwirtschaftsausschusses im Landratsamt von Landrat Anton Speer.

Die gesamte Pressemitteilung des Landratamt Garmisch-Partenkirchen finden Sie hier.

Renovierungsarbeiten an der Kriegergedächtniskapelle abgeschlossen

 

1925 baute die Gemeinde die Kriegergedächtniskapelle zum Gedenken der Gefallenen des 1. Weltkrieges. Zum Volkstrauertag wird noch heute den Opfern der beiden Weltkriege sowie den Opfern der Gewaltherrschaft und Vertreibung gedacht.

Die Kapelle ist aber nicht nur ein Ort des Gedenkens, sie ist durch ihre Lage inzwischen auch ein Wahrzeichen Bad Bayersoiens. Die wunderbare Aussicht in die Ammergauer Alpen und in den Pfaffenwinkel ist sicherlich einmalig.

Aber der Zahn der Zeit hat an der Kapelle seine Spuren hinterlassen. Auch die Treppen auf den Kapellenberg mussten aufgrund der Witterungseinflüsse in kurzen Zeitabständen ausgebessert werden.

 

Bürgermeisterin Gisela Kieweg bedankte sich in ihrer Rede

- beim Stiftungsrat der Bürgerstiftung für die äußerst großzügige finanzielle Unterstützung der Renovierungsarbeiten.

- beim Krieger- und Veteranenverein Bad Bayersoien, ohne dessen große ehrenamtliche Unterstützung die Sanierung nicht   durchführbar gewesen wäre. Auch für die finanzielle Unterstützung seitens des Vereins ein herzliches Dankeschön. Hierbei gilt ein besonderer Dank dem 1. Vorstand Peter Weingand und Stefan Kratz, die in Absprache mit der Gemeinde für die Koordination und Umsetzung der Arbeiten gesorgt haben. Ohne deren persönlichen Einsatz wäre die Renovierung in dieser Form nicht leistbar gewesen.

- bei alle weiteren Helfern, die mitgeholfen haben, unsere Kapelle als ein Schmuckstück unserer Gemeinde zu erhalten. So wurden neben Baggerarbeiten, Geländerbau, Verputzarbeiten noch viele weitere Maßnahmen in ehrenamtlicher Arbeit erledigt.

- bei allen Firmen und Privatpersonen, die Geld und Baumaterial für die Renovierung der Kapelle  spendeten. Seitens der Gemeinde wurden zusätzlich noch  ca. 5000,- € investiert.

So wurde nun u. a. die Treppe zur Kapelle erneuert, der Umgriff um die Kapelle neu gestaltet, die Kapelle neu geweißelt und zum Teil neu verputzt. Die Kapelle erstrahlt nun wieder im neuen Glanz und lädt zum Verweilen, aber auch zum Genießen der wunderbaren Aussicht ein.

Mehr Informationen zur Bürgerstiftung Bad Bayersoien finden Sie hier auf der Homepage unter "Informationen".

Seeschlange am See aufgestellt

Nach drei Tagen Arbeit beim Steinbildhauersymposium wurde nun die fertige Seeschlange am See aufgestellt. Kinder können diese gerne als Spielgerät nutzen. Mehr Informationen und Bilder zur Entstehung auf www.steinbildhauersymposium.de

Die Gemeinde Bad Bayersoien bedankt sich bei den Künstlern für ihre wunderbare Arbeit, den Musikern und Vereinen für die Umrahmung des Symposium und natürlich bei allen Besuchern, die hoffentlich eine schöne Zeit hatten.

* Aktuell *

Bürgermeisterbrief September

__

Sie suchen Infos über Bad Bayersoien?Neubürgerbroschüre

___

Sie suchen eine Location für eine Feier? Dorfstadel zu vermieten!

_______________________

Gemeinde Bad Bayersoien 

Dorfstr. 45, 82435 Bad Bayersoien

Tel.: 08845-7030610

Fax: 08845-7030650

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

_______________________

Verwaltungsgemeinschaft Saulgrub

Kohlgruberstr. 2, 82442 Saulgrub

Tel: 08845-74760

Informationsbroschüre

____________________

Touristinformation Bad Bayersoien

Dorfstr. 45, 82435 Bad Bayersoien

Tel.: 08845-7030620

Fax: 08845-7030629

_______________________

Ammer-Loisach Energie

Ein Zusammenschluss von Gemeinden mit Energie Südbayern, um den Bürgern eine Versorgung mit Ökostrom zu bieten.  

Suchfunktion