Oberlandler Schülerticket und Seniorenticket bei freiwilliger Führerscheinabgabe

Seit dem 1. Dezember 2019 erhalten Schülerinnen und Schüler bei Vorlage ihrer RVO-Schülerkarte bzw. ihres gültigen Schülerausweises beim Busfahrer das kostenlose, sogenannte Oberlandler Schülerticket. Dieses Angebot gilt für Schülerinnen und Schüler ohne Altersbegrenzung mit Wohnsitz im Landkreis Garmisch-Partenkirchen und ist auf allen Linien des RVO im Oberland (Landkreise Garmisch-Partenkirchen, Weilheim-Schongau, Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach) jeweils für einen Kalendermonat nutzbar. Das Oberlandler Schülerticket ist an Schultagen ab 14:00 Uhr gültig. An Ferientagen, Wochenenden und Feiertagen ist es ganztags gültig.

Außerdem hat der Kreistag in dieser Sitzung beschlossen, sich am gemeinsamen Projekt „Seniorenticket bei freiwilliger Führerscheinabgabe“ mit der RVO GmbH und anderen Landkreisen im Oberland zu beteiligen. Und zwar bezahlt der Landkreis ab dem 1. Dezember 2019 den Senioren/innen (ab 60 Jahre) mit Hauptwohnsitz im Landkreis Garmisch-Partenkirchen, die den Führerschein freiwillig abgeben einen Zuschuss i.H.v. 300 € für den Erwerb einer Bus-Jahreskarte (wahlweise RVO, Eibsee-Verkehrsgesellschaft oder Gemeindewerke) für maximal 3 Jahre. Damit kann sich jeder/jede Senior/in eine auf seinen/ihren Bedarf abgestimmte Buskarte heraussuchen. Eine freiwillige Abgabe der Fahrerlaubnis in Verbindung mit dem Führerschein ist nicht mehr möglich, wenn ein Verfahren zur Entziehung der Fahrerlaubnis eingeleitet wurde und die Anhörung nach Art. 28 BayVwVfG zugestellt wurde.

Was muss ein/e Senior/in (ab 60 Jahre, mit Hauptwohnsitz im Landkreis Garmisch-Partenkirchen) machen, der/die die Seniorenfreifahrt nutzen will?

bei der RVO:

  1. Nach freiwilliger Abgabe der Fahrerlaubnis in Verbindung mit dem Führerschein wird dem/der Senior/in von der Führerscheinstelle ein Bestätigungsschreiben ausgehändigt. Dieses schickt er/sie zusammen mit dem Antrag der RVO auf Erteilung einer Seniorenkarte an die auf dem Antrag angegebene Adresse.
  2. RVO stellt eine Seniorenjahreskarte Region 17 aus. Ohne Bild; der Personalausweis ist vom Inhaber immer mitzuführen.
  3. RVO erinnert vor Ablauf der Jahreskarte an die Verlängerung.

Das neue Seniorenticket, kann ab dem 60. Lebensjahr auch ohne Abgabe des Führerscheins erworben werden. Dieses Ticket kostet 300.-€ inkl. 7% MwSt. und gilt im ganzen Oberland für ein Jahr.