Bayersoier See

 

Das Moorwasser des Soier See ist sanft zum Körper. Der kleine See in Bad Bayersoien wird schnell warm und ist auch im Hochsommer nicht überlaufen. Die große Liegewiese direkt auf der Südseite des Soier Sees bietet Platz für Groß und Klein. Ebenfalls auf seiner Südseite liegt der Badebereich mit Kiosk und Bootsverleih.

Ein Highlight für die kleinen Gäste ist sicherlich der 2,5 km lange Barfußparcour rund um den kleinen Moorsee. Aber nicht nur die Kinder lernen dabei spielerisch beim Baden jede Menge Menge über die heimische Flora und Fauna.

2014 wurde zudem die kleine Moorrunde in Bad Bayersoien eröffnet. Sie finden diese auf dem Weg vom Wanderparkplatz am Panoramaweg zum See. Dort erhalten Sie einen informativen Einblick in die Welt des Moores. Der dazu erschienene Artikel des Garmisch-Partenkirchner Tagblatts kann hier online nachgelesen werden.

Das Gesundheitsamt Garmisch-Partenkirchen hat die Untersuchungen zum See veröffentlicht. Der See erhielt in den letzten Jahren jeweils das Prädikat "ausgezeichnet". Genaue Infos finden Sie hier.

 

 

 

Bootsverleih am Soier See

bis zu 4 Personen in einem Ruderboot:

-   1/2 Stunde: 4 Euro, für Gäste der Ammergauer Alpen und mit Gästepass des TV Pfaffenwinkel 3 Euro

-   jede weitere 1/2 Stunde: 2 Euro, für Gäste der Ammergauer Alpen und mit Gästepass Pfaffenwinkel 1.50 Euro

Bitte beachten: Eigene Boote dürfen nicht in den See eingebracht werden

Sportangeln

Ausgabestelle: Gebührenautomat am See

Besatz: Hecht, Schleie, Karpfen, Aal

Fischsaison: 16. April bis 31. Oktober

Sonderregelung: 2 Angelruten erlaubt. Angelzeit von 5.00 Uhr bis 21.00 Uhr

ACHTUNG! Es findet kein Nachtfischen statt!

Jeder Fischer benötigt einen Staatlichen Fischereischein der zuständigen Wohnsitzbehörde sowie den Fischereierlaubnisschein der Ausgabestelle!